Frische-Kick für das Erdgeschoss

Anforderung:

Redesign eines Wohnzimmers und eines Flurs in Haar bei München. Ein Teil der bestehenden Möbel sollte integriert werden​ - u.a. das große Bücherregal sowie weitere Kleinmöbel.

Kundenwünsche:

Klare & moderne Formen

Skandi-Elemente

Ein roter Faden sollte erkennbar sein

Mindestens eine kräftige Farbe

Mehr Wohnlichkeit im Wohnzimmer

Mehr Ordnung & Struktur im Flur

Flur sollte "repräsentativer" wirken

Konzept:

An der grundsätzlichen Raumaufteilung des Wohnzimmers wurde nichts geändert, was auch an einem großen Einbau-Bücherregal lag, welches weiterhin bestehen bleiben sollte. Neue Polstermöbel im Wohnbereich sowie neue Möbel im Essbereich im modernen Skandi-Stil bilden die Basis für die weitere Möblierung & Dekoration. Farbe wird akzentuiert eingesetzt, um den multifunktionalen Raum nicht zu überladen wirken zu lassen. Akzente in in einem dunklen Rot und Blau harmonieren perfekt und sind eine gute Ergänzung zu den hellen Möbeln.

Der Flur ist der erste Raum, den man beim Betreten einer Immobilie sieht. Deswegen sollte man diesem Raum durchaus mehr Aufmerksamkeit widmen. Für mehr Ordnung im Flur wurde mit einem maßgefertigten Einbauschrank gearbeitet, der genügend Stauraum für Jacken, Taschen, Schuhe und Kleinkram wird. Die etwas in die Jahre gekommene Farbgestaltung des Flurs wurde überarbeitet: Weiß für mehr Klarheit und eine dunkelrote Akzentwand an der Stirnseite. In Kombination mit einer Glas-Designer-Leuchte wirkt der ehemals kleine und dunkle Flur nun freundlich und repräsentativ.

 

Resultat:​

Ein klarer und ordentlicher Eingangsbereich, der direkt in den neuen Wohnbereich übergeht. Ein einheitlicher Einrichtungsstil und eine durchgängige Akzentfarbe verbinden die Räume optisch miteinander. 

Zeitlicher Ablauf:

 Die Konzeption fand im Frühling 2020 statt. Die Umsetzung inklusive Maler- & Schreinerarbeiten erfolgte ​aufgrund von Corona im Frühjahr 2021.

Vorher-Fotos: